Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag

Im Katalog suchen:

Informationen zu allen
aktuellen Büchern
Katalog 2018 zum Download
[PDF-Datei, ca. 3 MB]

Vom 15. bis 18. März war der Manuela Kinzel Verlag Verlag für mein Buch mit eigenem Stand
auf der Leipziger Buchmesse in Halle 3 - Stand D103
vertreten.
Stuttgarter Zeitung 7.2.18:    Verlag für mein Buch   Stuttgarter Zeitung am 7.2.18
MZ 29.12.17:    Verlag für mein Buch   MZ 29.12.2017
NWZ 18.12.17 & GZ 5.1.18:    Verlag für mein Buch   Kulturleitartikel am 18.12.17 NWZ


Empfehlung des Monats Juli 2018:
Verlag für mein Buch

Als das 'Boot' zur Galeere wurde ...
Wie jüdische Frauen und Mädchen aus Lodz und Umgebung
Ghettoisierung, Lagerhaft in Auschwitz-Birkenau, Bergen-Belsen,
Zwangsarbeit in Geislingen/St. und Deportation nach Allach überlebten

ISBN:
Format:
Info:
Preis:

Weitere Informationen

Sybille Eberhardt







978-3-95544-100-5
14,8 x 21 cm
504 Seiten
19 Euro


Zum Buch: In ihrer neuen Arbeit verbindet Sybille Eberhardt beide Schwerpunkte. Wir begleiten 18 polnische Jüdinnen auf ihrem Weg durch die im Titel angegebenen Lager sowie 16 von ihnen bei der Zwangsarbeit in der WMF. Dabei lernen wir die Lebensverhältnisse der Juden im Vorkriegspolen ebenso kennen wie die Auswirkungen, die die deutsche Besatzung auf die polnische und jüdische Bevölkerung im 2. Weltkrieg hatte. Zudem gewinnen wir Einblicke in die Verknüpfung der deutschen Rüstungsindustrie mit dem KZ-System und dessen Personal.

Zur Autorin: Sybille Eberhardt, 1945 in Geislingen geboren, beschäftigte sich bereits während ihrer Berufstätigkeit als Reallehrerin für Deutsch, Geschichte und Musik nebenbei mit lokalgeschichtlichen Themen. Ihre Untersuchungen flossen in mehrere Beiträge ein, die vom Göppinger Geschichts- und Altertumsverein publiziert wurden. Nach ihrer Pensionierung verlagerte sich ihr Forschungsschwerpunkt auf die deutsch-polnischen Beziehungen, der seinen Niederschlag in der ebenfalls im Kinzel-Verlag erschienenen Studie 'Der Mordfall Kozuszek' und einem dokumentarischen Theaterstück 'Der Pole muss weg' fand.

Bestellen

Wenn Sie einen oder mehrere Artikel bestellen möchten, dann können Sie dies per:

oder telefonisch bzw. schriftlich tun.
Mit der Bestellung akzeptieren Sie unsere AGB's auf der linken Seite. Diese erhalten Sie auch nochmal mit unserer Rechnung.

Zu dem Kaufpreis kommen die Versandkosten in Höhe von 2,00 Euro hinzu.
Die Ware wird schnellstmöglich nach Eingang der Buchbestellung ausgeliefert.

Niederlassung Dessau

Buchhandlung im Bodelschwinghhaus Manuela Kinzel Verlag
Johannisstr. 12
06844 Dessau-Rosslau

Telefon und Fax: 0340 / 2202 646

Niederlassung Göppingen

Verlagsbüro Göppingen Hohenstaufen Manuela Kinzel Verlag
Pfarrgasse 5
73037 Göppingen-Hohenstaufen

Telefon: 07165 / 929 399