Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Geschichte

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

Leseprobe für das Buch Burnout & Begegnungen von Marcus Jäck, Jaeck:

Vorwort


Ich bin krank.
Ich leide an Depressionen.
Das hatte ich für mich zeitlebens ausgeschlossen.
Krank im Kopf.
Das will doch niemand sein.
Doch nun muss ich mich damit auseinandersetzen.

Dieses Buch beschreibt, wie das begann.
Woher es kam.
Was es mit sich brachte.
Wie es mich veränderte.
Welchen Aufwand ich dafür betreiben musste.
Wie die Krankheit mein Leben auf den Kopf stellte.
Es beschreibt die Hürden, die ich überspringen musste.
Und konnte.
Und wollte.
Es beschreibt die wunderbaren Erlebnisse während dieser Zeit, die Begegnungen mit liebenswerten und einzigartigen Menschen und meine Entwicklung.
Ja, ich habe mich entwickelt.
Sehr sogar.
Positiv.
Für mich positiv.
Ich habe die Freude am Leben wieder entdeckt.
Und doch gab es Momente und Erlebnisse, die ich nicht so gut in Worte fassen konnte.
Und wollte.
Deshalb habe ich einige Menschen, die mir sehr wichtig sind, gefragt, ob sie Lust hätten, einen Beitrag für dieses Buch zu schreiben.
Sie haben es getan.
Und wie.
Sie haben zu verschiedenen Themen ihre ganz eigenen Gedanken und Erlebnisse und Begegnungen zu Papier gebracht.
Ich bin unglaublich stolz auf diese Menschen, dass sie sich gemeinsam mit mir auf dieses Projekt eingelassen haben.
Auch das hat mir geholfen, mit der Diagnose 'Depression'umzugehen.
Die Krankheit anzunehmen.
Zu kämpfen.
Mich zu wehren.
Endlich.
Gegen die Krankheit.
Und gegen die Widerstände.
Ein Buch zu schreiben, das bewegen kann.
Und darf.
Und soll.
Eine Chance sein kann.
Eine Chance für jeden, besser zu verstehen, was in Menschen vorgeht, die an einer Depression leiden.