Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Frauenroman

Geschichte

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

267 Tage Seelenkollaps
Zum Leben zu sinnlos, zum Sterben zu kostbar
 
von Marion Jettenberger


Zum Buch: Die 33jährige Marion führt ein zufriedenes, glückliches und erfolgreiches Leben als junge Künstlerin, Therapeutin und Autorin für Fachbücher und Magazine.
Doch eines Tages war sie, nach einer Lebensenttäuschung am Arbeitsplatz, 'wie ausgeknipst'.
Diagnose: erst anpassungsgestört, dann depressiv.
Ihr Weltbild wackelt. Es beginnen 267 Tage des Kampfes gegen und später mit Depression, Angst, Panik, der Sinnlosigkeit des Lebens.
Sie kämpft mit den Vorurteilen unserer Gesellschaft und räumt durch ihre ehrlichen Worte mit dem Vorurteil 'die hat sie nicht mehr alle' und mahnt: So etwas wie Depression und andere psychische Störungen können jeden treffen – jederzeit.
Ein berührendes, ehrliches und gleichzeitig auch aufklärendes (Tage)Buch über den Umgang mit psychischen Erkrankungen, welche man in unserer Gesellschaft tabuisiert und leider immer noch beschämt 'verheimlicht'.

Zum Autor: Marion Jettenberger, Jahrgang 1981, ist staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin, klinische Kunsttherapeutin (Diplom 2009/Wien), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Palliativ Care Fachkraft (Psychosozial) und mehrfache Autorin für Fachbücher, sowie Ratgeber für die Bereiche Pflege, Altenhilfe, Palliative Geriatrie, Hospiz und Palliative Care.

Presseartikel | Leseprobe | Meinungen


Veranstaltungstipps

ISBN: 978-3-95544-039-8
Format: 12,8 x 19 cm
Info: Softcover; 200 Seiten
Preis: 12,50
Erschienen: Juni 2015

Bestellen    Autor buchen