Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Frauenroman

Geschichte

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

Der Himmel der Kelten  
von Reinhard Gunst


Zum Buch: Als der Archäologe Dr. Allard Mees die keltische Grabanlage des Magdalenenberges bei Villingen als Abbild des Sternenhimmels um 618 v. Chr. interpretierte, rückten zum ersten Mal die astronomischen Kenntnisse der Kelten in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Ob diese Kenntnis nur dort zum Tragen kam oder die Grundlage einer Baukultur bildete, über die heute nichts mehr bekannt ist, ist hier Gegenstand einer Untersuchung keltischer Siedlungsanlagen. Da alle Siedlungen mit großem Aufwand durch Wälle geschützt wurden, stellte sich mir als Architekt die Frage, ob diese Bauwerke nur einem vorgefundenen Gelände angepasst wurden. Die Geometrie der Anlagen offenbarte dann, dass diese Siedlungen ebenso nach Sternbildern angelegt worden sein mussten wie die Grabanlage in Villingen.

Zum Autor: Mein Beruf als Architekt führte mich zwangsläufig auch zu einer Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Bauens. Die Suche nach einer Antwort auf die Frage, welche Bilder und Proportionen einer Form zugrunde liegen, führte mich zur Beschäftigung mit frühgeschichtlichen Bauwerken. Der Besuch einer Reihe von Orten regte mich an, diese Fragen unter einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten.

Mit Genehmigung von radiofips Lesung und Interview aus Der Himmel der Kelten

Presseartikel | Leseprobe

Veranstaltungstipps

ISBN: 978-3-95544-020-6
Format: DIN A5
Info: Softcover; 256 Seiten; 48 Abb. davon 13 farbig
Preis: 14,95
Erschienen: September 2014

Bestellen