Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Geschichte

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

Mistelchen und seine Freunde (Band 2)  
von Hrsg: Stiftung Integrative Medizin; Autor: Elke Landgrebe


Zum Buch: 'Mistelchen und seine Freunde' ist der zweite Band der 'Mistelchen Reihe' und kann auch ohne die Einhaltung der Reihenfolge gelesen werden.
Jakob kann sein Geheimnis nicht länger für sich behalten. Denn sein kleiner, sprechender Mistelzweig ist viel zu eigensinnig, als dass er ihn vor seinen Freunden verstecken könnte. Nur auf einem Baum herumzusitzen, wie es die Mistel als Pflanze normalerweise tut, kommt für Mistelchen nämlich nicht in Frage. Es sucht das Abenteuer, möchte Freunde finden und wenn es beim Spielen auf die Nase fällt, dann steht es einfach wieder auf.
Ziemlich übermütig, denkt Jakob. Denn, als sich sein grüner Winzling plötzlich mit einer Katze anfreundet, findet er das gar nicht mehr gut.
Jakob hat ein komisches Gefühl. Er ist doch Mistelchens bester Freund. Oder etwa nicht?
'Mistelchen und seine Freunde' ist eine Fantasiegeschichte, die die Mistelpflanze auf wundersame Weise zum Leben erweckt. Für Jakob und die anderen Kinder wird der grüne Winzling zum wahren Freund. Denn im entscheidenden Moment ist Mistelchen für sie da.
Die Kinder wollen alles über die Misteln erfahren. Mistelchen mag den Wald, es ist mutig und klug und manchmal kann es wirklich lustig sein. Aber auch Mistelchen ist nicht vollkommen. Vielleicht mögen sie es deshalb so sehr?
Zum vorlesen ab 5 Jahre; Zum selber lesen 9 Jahre.

Zum Autor: Elke Landgrebe, 1969 in Pforzheim geboren und aufgewachsen im Schwarzwald, verbrachte ihre Kindheit, wenn sie nicht gerade zur Schule gehen musste, bevorzugt auf Kletterbäumen und Schlittenhängen.
Nach ihrem Studium in Fulda und anschließenden Berufsjahren, verschlug es die Sozialpädagogin zusammen mit ihrer Familie nach Metzingen, wo sie bis heute lebt und schreibt.
In ihren Geschichten nimmt sie die Kinder mit in eine fantasievolle Welt.

Zum Herausgeber: Ziel der Stiftung Integrative Medizin ist es, die therapeutischen Möglichkeiten insbesondere bei Krebserkrankungen zum Wohle der Patienten zu verbessern.
Den Schwerpunkt bildet dabei die Anwendung komplementärer bzw. therapieergänzender medizinischer Konzepte, vorrangig jedoch die Therapie mit Mistelpräparaten.

Illustration: Daniela Drescher

Presseartikel | Leseprobe | Meinungen


Veranstaltungstipps

ISBN: 978-3-00-057767-3
Format: 21 x 21 cm
Info: Softcover; 60 Seiten
Preis: 12
Erschienen: Oktober 2017

Bestellen    Autor buchen