Verlag für mein Buch
Manuela Kinzel Verlag


                Manuela Kinzel Verlag


Suche:

Neuerscheinungen

Alle Bücher anzeigen

als E-Book erhältlich

Belletristik

Bildband

Biographie

Christliche Literatur

Erfahrungsberichte

Geschichte

Kinder / Jugendgeschichten

Lyrik

Musik

versch. Mundarten

Region Dessau

Region Göppingen / Hohenstaufen

außergewöhnliche Reiseberichte

Sachbücher

Theater

Tiergeschichten

Weihnachten

Sonderangebote

Vergriffene Bücher

Zurück

Meinungen zu dem Buch Und Barbarossa weinte
In Memoriam Kaiserin Beatrix von Burgund
von Eleonore Dehnerdt:

Ein wunderschönes Buch über das Leben der Beatrix von Burgund.
Barbarossa kennt jeder, aber Beatrix?
Sie war mindestens genauso maßgebend für die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen ihrer Zeit. Eine echte Influencerin!
Eleonore Dehnerdt hat gründlich recherchiert und einen Charakter geschaffen, der in seiner Einzigartigkeit auch uns Frauen von heute zu Mut, eigenem Ausdruck und Selbstbestimmung anregt.

Carola Wegerle



Wer war die Frau an Barbarossas Seite? Das erfährt man in diesem Buch. Die Autorin schildert das Leben von Beatrix von ihrer Kindheit an bis zu ihrem Tod aus dem Munde von Baudolino, dem Troubadour. Dabei schildert sie die Geschichte und die Lebensart zur Zeit Barbarossas, und das langweilt an keiner Stelle. Beatrix ist eine starke Frau, die auch in unserer heutigen Zeit gut als Vorbild herhalten kann. In diesem Zusammenhang passt die interessante Begegnung Beatrix´ mit Hildegard von Bingen, einer weiteren starken Frau.
Das Buch ist also nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich. Ich konnte mich gut in die Zeit zurückversetzen.
Eindeutig Daumen hoch! Klare Leseempfehlung von mir - nicht nur für die, die sich für den historischen Aspekt interessieren.

Bianca Weirauch

Schreiben Sie Ihre eigene Meinung via ReziTator . Wir stellen diese demnächst online.